Aber ich sitze hier am Frühstückstisch im Hotel, jeder sitzt alleine an seinem Tisch, ob Monteur oder Vertreter. Alle nehmen Lachs und Ei, trinken Kaffee und sind Männer.

Die einzige Frau ist die Bedienung, was wieder einmal alle Klischees bedient.

Beim Auschecken nehmen alle ihre schwarzen Rollkoffer, nur ich stehe da mit meiner ‚wilde-Kerle‘-Tasche (von Kind2 geliehen: Mama, damit Du nicht so einsam bist). Alle bezahlen ihr Bier aus der Minibar, nur ich stehe da mit meiner LIDL-Pfandflasche.

Fahre ich jetzt auch mit dem Taxi wie alle diese fremden Männer oder gehe ich jetzt schon aus Prinzip und Trotz zu Fuß?